Rundum gut versorgt

Roland Stalz

In und nach seinem Studium der Sportwissenschaften hat Roland Stalz seit über 35 Jahren Erfahrung im Umgang mit behandlungsbedürftigen Menschen.

 

Schwerpunkte seiner Arbeit sind Massagen und die Therapie von Herz- und Lungenpatienten. Mit seinen professionell therapeutischen und mobilen Angeboten bietet er eine individuelle Ergänzung zu klassischen kurativen und stationären Methoden.

 

Personal Training für Herz- und Lungenpatienten ist dabei ein innovatives Angebot.



Beruflicher Werdegang

 

- 09|2018 – heute      selbstständig mit "Mobile Massagen Roland Stalz" in Hamburg und um Hamburg herum

- 07|2004 – 08|2017 Abteilungsleiter Kardiologische Rehabilitation, Märkische Reha-Kliniken GmbH, Lüdenscheid
- 01|2004 – 06|2004 Diplomsportlehrer, Märkische Reha-Kliniken GmbH, Lüdenscheid
- 04|1998 – 12|2004 Massage- und Sporttherapeut, Fit&Well Hilton, Köln
- 09|1997 – 03|2002 Diplomsportlehrer , “AmKaRe GmbH”, Köln

 

-1990 – 1998 Studium und Abschluss zum Diplom-Sportwissenschaftler,

  Schwerpunkt Rehabilitation, Deutsche Sporthochschule Köln

 

 

Berufsbegleitendes Engagement und Weiterentwicklung

- seit 09|2017 Weiterbildung im Bereich Mobile Massagen
- 1996 – 2015 Leiter diverser Herzsportgruppen, zum Beispiel:
- Vorsitzender „Herzsportverein Lüdenscheid e.V.”, 300 Mitglieder, 12 Herzsportgruppen
- Gründer und 1. Vorsitzender Herzsportverein “PuR Köln e.V.“, 9 Herzsportgruppen


1995 – 2015  Kontinuierliche Weiterbildung, unter anderem in

- Rehabilitation

- Sporttherapie inklusive Zertifizierungen zum Übungsleiter, zum Beispiel in den Bereichen Rehabilitationssport, Chronischen             

  Erkrankungen, und medizinisches Aufbautraining
- Führung, Organisation, Planung und Strategie
- Wissens- und Informationstechnologien

 
1995 – 2001  Dozenten- und Referententätigkeiten in den Bereichen Reha- und Sporttherapie

- Behindertensportverband NRW e.V.
- VHS Siegburg
- Kardiologische Praxis Dres. Gysan/Heinzler, Köln

 
1995 – 1998  Veröffentlichungen

- Buchdokumentationen für die Zeitschrift „Sportunterricht”
- Konzeption, Layout und Bearbeitung des Kochbuchs “Cholesterinfreie, fettreduzierte Gerichte” für die “AmKaRe GmbH“, Köln

 
1990 – 1995  diverse sporttherapeutische Praktika in stationären Kliniken

 

- z.B. im Bereich psychosomatische Erkrankungen, Orthopädie, Sinnesbehinderungen und Herz-Kreislauf- Erkrankungen